Was ist die CoBrA-Bewegung?

Was ist die CoBrA-Bewegung?

CoBrA steht für Kopenhagen, Brüssel und Amsterdam; diese Gruppe wurde mit dem Wunsch gegründet, sich von den damals existierenden Bewegungen zu lösen. Die westliche Gesellschaftskritik ließ sie experimentell zu einer angesehenen internationalen Bewegung werden. CoBrA wurde von Karel Appel, Joseph Noiret, Corneille, Christian Dotremont, Constant und Asger Jorn am 8. November 1948 in Notre Dame Cafe, Paris gegründet, wo das Manifest unterzeichnet wurde. Ihr verbindender Faktor war das Bedürfnis nach Freiheit in Form und Farbe und ihr Arbeiten basierte auf Experiment und Spontaneität.

MEHR KUNST GLOSSAR zeige alle

Was ist ein Monodruck?
Was ist kinetische Kunst?
Was ist Kitsch?
Was ist Neo-Dada?