Was ist die Düsseldorfer Schule der Fotografie?

Was ist die Düsseldorfer Schule der Fotografie?

Die Düsseldorfer Schule der Fotografie ist der Name für die Fotografen, die in den 1970er Jahren bei Bernd und Hiller Beecher an der Kunstakademie Düsseldorf studiert haben. Diese Gruppe widmete sich den schwarz-weißen Industriebildern der deutschen Tradition der Neuen Sachlichkeit.

MEHR KUNST GLOSSAR zeige alle

Was ist Acrylfarbe?
Was ist Wachs?
Was ist der Nouveau Realismus?
Was ist Glas?