Sam Francis

Untitled, 1984

106.7 X 73 inch

Entdecken

Was ist Gestik?

Was ist Gestik?

Gestural ist ein Begriff, der Malerei mit frei schwingenden Pinselstrichen beschreibt. Das Hauptziel der gestischen Kunst bestand darin, dem Künstler zu ermöglichen, emotionale Impulse physisch darzustellen. Den Betrachtern wurde nachgesagt, dass sie die inneren künstlerischen Gedanken verstehen würden, die sich durch die vielfältigen, aber ausdrucksstarken Malspuren offenbaren.

Artwork by Joan Mitchell

Laura Owens

Untitled for 'Texte zur Kunst',

Limitierte Druck Auflage

Inkjetdruck

EUR 1,100

Francis Newton Souza

Mother and Child, 1975

Limitierte Druck Auflage

Lithographie

Zur Zeit Nicht Verfügbar

Gerhard Richter

P17 Tulips, 2017

Limitierte Druck Auflage

Glicée-Druck

Machen Sie Ihr Angebot

William Kentridge

No Idea Thought Image, 2016

Limitierte Druck Auflage

Siebdruck

EUR 800

Jim Dine

Untitled Lips, 1968

Limitierte Druck Auflage

Mischtechnik

USD 1,150

Jim Dine

Adjustable Wrench, 1973

Limitierte Druck Auflage

Lithographie

Preis Anfragen

Jim Dine

Wire Strippers, 1973

Limitierte Druck Auflage

Lithographie

USD 1,950

Jim Dine

Spoon, 1973

Limitierte Druck Auflage

Lithographie

Preis Anfragen

Jim Dine

Three Adjustsable Wrenches, 1973

Limitierte Druck Auflage

Lithographie

Preis Anfragen

Jim Dine

Awl, 1973

Limitierte Druck Auflage

Lithographie

Preis Anfragen

Jim Dine

Fork, 1973

Limitierte Druck Auflage

Lithographie

Preis Anfragen

Jim Dine

C-Clamp, 1973

Limitierte Druck Auflage

Lithographie

Preis Anfragen

Jim Dine

Pliers and Adjustable Wrench, 1973

Limitierte Druck Auflage

Lithographie

Preis Anfragen

Jim Dine

The Crash #5, 1960

Limitierte Druck Auflage

Lithographie

Preis Anfragen

Cy Twombly

Untitled from the Art and Sports portfolio, 1983

Limitierte Druck Auflage

Aquatinta

USD 5,450

Karel Appel

Two Flowering Heads, 1976

Limitierte Druck Auflage

Serigraph

Preis Anfragen

1 2 3 ... 38
Papiermaché

Verbundmaterial, das aus textilverstärkten Zellstoff- oder Papierstücken besteht und mit Klebstoffen wie Stärke, Tapetenkleister oder Leim verklebt ist. Die Herstellung von Papier Mache kann auf zwei Arten erfolgen: zum einen mit Papierstreifen, die miteinander verklebt sind, und zum anderen mit Zellstoff, der durch das Einkochen oder Einweichen von Papier gewonnen wird, dem ein Leim zugesetzt wird. Jede der beiden Methoden hat ihre eigene Vorgehensweise. Die Ergebnisse sind jedoch nicht sehr unterschiedlich.

Videokunst

Videokunst, die aus Video- und Audiodaten besteht und stark von bewegten Bildern abhängt. Es entstand Ende der 1960er, Anfang der 1970er als neue Technologie und ein aufstrebendes Konsumentenvideo, das außerhalb der Grenzen des Corporate Broadcasting verfügbar war. Diese Kunst kann viele Formen annehmen, darunter Rundfunkaufnahmen, Installationen in Museen oder Galerien, Online-Streaming-Arbeiten, Videobänder und Performances mit Videomonitoren, Fernsehgeräten und Projektionen, die Töne oder Bilder live oder aufgezeichnet darstellen.

Tiefdruck

Der Tiefdruck ist ein Verfahren zum Bedrucken von Fotografien auf Papier durch Ätzen der Fotografie auf einer Kupferplatte. Die Platte wurde eingefärbt und auf das Papier gepresst. Der Prozess schuf Fine Art Fotografien, die ein unverwechselbares schönes Aussehen haben. Der Tiefdruck wurde durch das Daguerreotypie-Verfahren ersetzt.

Können Sie Ihre Antwort nicht finden?