Was ist Spatialismus?

Was ist Spatialismus?

Eine Kunstbewegung, die 1947 aus Italien stammte, als Lucio Fontana sie mit der Absicht gründete, Klang, Farbe, Bewegung und Raum zu einer völlig neuen Art von Kunst zusammenzufügen. Die Hauptideen der Bewegung stammen aus seinem Manifest, das 1496 veröffentlicht wurde und in dem er von "Raumkunst" sprach, um den Geist der Nachkriegszeit zu bewahren. Die Ideen wurden durch die fünf Manifeste, die auf das erste folgten, weiter vorangetrieben. Obwohl seine Ideen vage waren, war sein Blickwinkel sehr einflussreich, wahrscheinlich weil er der erste Künstler aus Europa war, der die Kunst als Performance und Geste förderte.

MEHR KUNST GLOSSAR zeige alle

Was ist Tachismus?
Was ist ein Foto?
Was ist Gefundenes Objekt?
Was ist Marmor?