Sam Francis

Untitled, 1984

106.7 X 73 inch

Entdecken

Was ist Ätzen?

Was ist Ätzen?

Eine Kreation von geätzten Gegenständen oder Platten durch Verwendung eines starken Beizmittels oder einer Säure, um ungeschützte Teile in eine Metalloberfläche zu schneiden, um ein gewünschtes Design im Relief (Intaglio) des Metalls zu erzeugen. In der heutigen Kunst, vor allem in der Produktion, werden je nach den zur Verfügung stehenden Materialarten andere Arten von Chemikalien verwendet.

Artwork by Keith Haring

Donald Baechler

Family I, 1986

Limitierte Druck Auflage

Radierung

EUR 1,070

Anish Kapoor

Red shadows 2, 2016

Limitierte Druck Auflage

Radierung

EUR 9,900

Richard Serra

Paths and Edges, 2007

Limitierte Druck Auflage

Radierung

EUR 11,300

Tony Cragg

Manipulation 6, 2007

Limitierte Druck Auflage

Radierung

EUR 2,500

Tony Cragg

Manipulation 3, 2007

Limitierte Druck Auflage

Radierung

EUR 2,500

Jaume Plensa

Untitled, 1987

Limitierte Druck Auflage

Radierung

Preis Anfragen

Tracey Emin

You forgot who you are, 2013

Limitierte Druck Auflage

Radierung

Zur Zeit Nicht Verfügbar

Antoni Tapies

La cama, 1975

Limitierte Druck Auflage

Radierung

EUR 3,700

Hans Hartung

Las Estampas de la Cometa 5, 1971

Limitierte Druck Auflage

Radierung

EUR 1,500

Hans Hartung

Las Estampas de la Cometa 4, 1971

Limitierte Druck Auflage

Radierung

EUR 1,500

Hans Hartung

Las Estampas de la Cometa 3, 1971

Limitierte Druck Auflage

Radierung

EUR 1,500

Hans Hartung

Las Estampas de la Cometa 2, 1971

Limitierte Druck Auflage

Radierung

EUR 1,500

Hans Hartung

Las Estampas de la Cometa 1, 1971

Limitierte Druck Auflage

Radierung

EUR 1,500

Roberto Matta

L'Explosion Qui Éclaire Mon Abime, 1978

Limitierte Druck Auflage

Radierung

EUR 1,900

Roberto Matta

Des Secrets Pour Changer La Vie, 1978

Limitierte Druck Auflage

Radierung

EUR 1,900

Roberto Matta

Damné Par L'Arc En Ciel, 1978

Limitierte Druck Auflage

Radierung

EUR 1,900

1 2 3 ... 27
Animation

Animation ist der Begriff, der verwendet wird, um den Prozess der Darstellung von Sequenzen von statischen Bildern in schneller Abfolge zu beschreiben, um die Illusion, dass die Bilder sich bewegen, zu erzeugen. Die Illustratoren zeichneten akribisch getrennte Bilder, indem sie die bewegten Teile mit jedem Bild leicht wechselten und so eine Bewegungsserie schufen.

Neuartiger Realismus

Künstlerische Bewegung, die von Pierre Restany, einem Kunstkritiker, 1960 zusammen mit dem Maler Yves Klein während einer kollektiven Ausstellung in einer Galerie in Mailand gegründet wurde. Das ursprüngliche Manifest wurde von Pierre Restany geschrieben und im April 1960 zum Nouveau Realisme ausgerufen. Die Erklärung wurde später im Oktober desselben Jahres von einer Gruppe von neun Personen unterzeichnet, nämlich Martial Raysse, Yves Klein, Daniel Spoerri, Jean Tinguely, Arman und Pierre Restany zusammen mit den drei Ultra-Lettristen, Jacques de la villegle, Francois Dufrene und Raymond Hains.

Neue britische Skulptur

Name, der sich auf die Arbeit einer Gruppe von Bildhauern, Installationskünstlern und Künstlern bezieht, die in den 1980er Jahren gemeinsam in London ausgestellt haben. Zu diesen Künstlern zählten Richard Deacon, Richard Wentworth und Tonny Cragg. Tim Woods hat diese Bewegung durch die 4 Hauptthemen Kitsch- und Popsynthese, Bricolage of UK urban waste, Zuweisung von Bedeutungen zu Objekten und ein Spiel aus Witz, Humor und Spiel identifiziert.

Können Sie Ihre Antwort nicht finden?